Tagesablauf OGS

Die Offene Ganztagsschule der Cordulaschule bietet für jedes Kind spannende Spielaktionen und viele Beschäfigungsideen.
Die Offene Ganztagsschule der Cordulaschule bietet für jedes Kind spannende Spielaktionen und viele Beschäfigungsideen.

Nach Schulschluss kommen die Kinder in die Räume der OGS und melden sich zunächst dort an. Anschließend nehmen sie in der Küche gemeinsam eine warme Mahlzeit ein. Danach erhalten sie während der Hausaufgaben eine gezielte Betreuung in einer Gruppe von 8 bis 10 Kindern.

 

Nachmittags können die Kinder an verschiedenen AGs teilnehmen oder in den Räumen, bzw. draußen frei spielen. Neben der Möglichkeit zum freien Spiel bieten die verschiedenen Betreuungskräfte Anleitungen zum Spielen sowie zur kreativen Beschäftigung. Dabei orientieren wir uns an den Interessen der Kinder.

 

Um 15.45 Uhr kommen alle Kinder und Betreuer noch einmal in die Küche, um bei einer kleinen Zwischenmahlzeit (Obst, Gemüse oder auch mal etwas Süßes oder Selbstgebackenes aus der Back-AG) einen gemeinsamen Abschluss zu finden. Die Kinder, die bis 17 Uhr bleiben, können anschließend noch einmal spielen oder basteln gehen.

 

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgaben werden vom Team des Offenen Ganztags und einigen Lehrern der Schule betreut.

Unter kompetenter Aufsicht und in ruhiger Atmosphäre können die Schüler und Schülerinnen hier ihre schriftlichen Hausaufgaben in allen Fächern erledigen.

 

Wichtiger Hinweis:

Bei der Hausaufgabenbetreuung handelt es sich nicht um Nachhilfe oder Förderunterricht!

Viel Vergnügen beim Sommerfest unter luftigem Himmel
Viel Vergnügen beim Sommerfest unter luftigem Himmel